spielplan

Spielplan: Treibhaus trifft …
… Aleksi Rajala

plakat: evelyn ellwart

„Um das Ungeheure und das Ungeziefer
wird es gehen in dieser Aufführung,
und um Körper und Text
im sprachlosen Raum des Tanztheaters,
um Kafkas unerbittliche Sprache.
Und um die körperlose und sprachlose Musik
zwischen Text und Körper.“

dieter koller

„Eine starke Kafka-Komposition
aus Körpersprache und Musik.“

ulrike pfeil im schwäbischen tagblatt


Buch und Regie:
elke pfeiffer

komposition und Gitarre:
aleksi rajala

Co-Komposition:
Pauline Ruhe

spiel:
yvonne mann
christoph schagerl

licht und projektion:
evelyn ellwart

dauer:
65 minuten, ohne pause

nächste Vorstellungen im Rahmen des Festivals
tanztheater treibhaus feiert kafka:
fr 3. mai 2024
um 20:00 uhr
(einlass 19:30 Uhr)
zu Beginn:
Eröffnung mit Schirmherr Reiner Stach
(Literaturwissenschaftler, Publizist, Kafka-Biograph):
und anschließend:
tanztheater treibhaus trifft Aleksi Rajala:
Kafkas Traum – eine Verwandlung


so 5. mai 2024
um 20:00 uhr
tanzlokal boccanegra
provenceweg 22
72072 tübingen


Nächste Vorstellungen:
Fr 21. Juni 2024
Fr 1. November 2024
Sa 2. November 2024
jeweils um 20:00 uhr
tanzlokal boccanegra
provenceweg 22
72072 tübingen

einlass: jeweils 30 minuten vor vorstellungsbeginn.

der weitere Kartenvorverkauf wird in Kürze eröffnet.